Zum Inhalt

Indem Sie die Website weiterhin nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Forschungsprojekte

Kairos: project preventive risk management addressing human related dimension

Kairos ist ein von Innosuisse finanziertes Forschungsprojekt unter der Leitung der Hochschule für Wirtschaft in Freiburg (HSW-FR), das in Zusammenarbeit mit der HEG Arc sowie dem Unternehmen Syslog Informatique SA aus Freiburg durchgeführt wird.

Das Ziel davon ist, die Erkennung und Vermeidung von Risikofaktoren zu verbessern, die den Erfolg von Projekten gefährden. Das entwickelte Modul wird in ein ERP-System integriert. Die erste Phase von Kairos hatte die Entwicklung einer eigenen Risikotypologie nach Haupttätigkeitsbereich zur Folge. Um danach die festgestellten Risiken qualitativ und quantitativ zu messen, war es nötig, Indikatoren auszuarbeiten. Momentan werden das Umfeld und die Methodologie für die Datenerhebung durch die Informatikpartner mit dem Ziel vorbereitet, ein Tool zur Risikokontrolle zu entwickeln. Die letzten durchzuführenden Punkte sind die Definition der Alarmschwellen der Indikatoren, die Umsetzung von Massnahmenplänen in Bezug auf diese Indikatoren sowie die Fertigstellung und Beurteilung der Leistung des Dashboards.

Laufzeit

2016 bis 2019

Projektverantwortung

Mathias Rossi

Professeur HES ordinaire / Co-responsable Social and Public Innovation

+41 26 429 63 96

Institut/Kompetenzzenter

Soziale und öffentliche Innovationen