Zum Inhalt

Indem Sie die Website weiterhin nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

News der HSW Freiburg

Die HSW-FR ist Partner des Swiss Triple Impact

09. Sep 2020

La HEG-FR est heureux de participer en tant que partenaire régional au programme national STI (Swiss Triple Impact) pour la mise en œuvre de Agenda 2030 de développement durable.

Die HEG-FR freut sich, als regionaler Partner am nationalen STI-Programm (Swiss Triple Impact) zur Umsetzung der Agenda 2030 teilzunehmen. Die Partner unterstützen die Entwicklung neuer Infrastrukturen, um den Unternehmen Innovationen zu ermöglichen und ihre sozialen und ökologischen Auswirkungen zu messen. Wir bündeln unsere Kräfte, um das Schweizer Wirtschaftsgefüge bei der Erreichung der Ziele für nachhaltige Entwicklung (Sustainable Development Goals SDGs) zu unterstützen.

Der Swiss Triple Impact

Das Swiss Triple Impact (STI) ist ein Programm, das sich dafür einsetzt, das Schweizer Ökosystem auf eine widerstandsfähige Wirtschaft auszurichten. Es wurde von der Non-Profit-Organisation B Lab Switzerland initiiert. Dieses auf europäischer Ebene einzigartige Programm unterstützt Schweizer Unternehmen dabei, ihren Beitrag zu den Zielen der Nachhaltigen Entwicklung (Sustainable Development Goals, SDGs) zu messen und so die wichtigsten Verbesserungsbereiche zu identifizieren und gleichzeitig neue Geschäftsmöglichkeiten zu eröffnen und Innovationen zu fördern.

Das STI-Programm schafft eine Dynamik, die ein landesweites Engagement ermöglicht, mit dem Gesamtziel, mehr als 3'000 Unternehmen in den verschiedensten Grössen und Sektoren zu mobilisieren. Eine wachsende Bewegung von Menschen und Unternehmen ist sich der Notwendigkeit bewusst, den Begriff des Erfolgs in der Wirtschaft neu zu definieren, so dass Unternehmen nicht nur erfolgreich sind, sondern sich auch positiv auf die Menschen und den Planeten auswirken.