Zum Inhalt

Indem Sie die Website weiterhin nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

News der HSW Freiburg

« Träumen, wagen, unternehmen » mit Alan Roura

01. Feb 2019

Für unsere erste Veranstaltung des Jahres 2019 galt das Motto «Abenteuer». Um den Ausführungen des Schweizer Seefahrers Alan Roura zu folgen, fanden wir uns im kleinen, aber feinen Rahmen des Golfclubs de la Gruyere ein. 60 Alumni trafen sich in Pont-la-Ville für einen Abend, dessen Schlagwörter «Traum» und «Erfolg» waren.

Alan Roura nahm uns für einen Abend mit auf sein Segelboot, um seine Erlebnisse auf den Weiten der Ozeane mit uns zu teilen. Er brachte uns zum Lächeln, erzeugte Gänsehautstimmung und schuf Platz für Weitblick. Der jüngste Schweizer Segler überhaupt, der je die Vendée Globe beendete, erreichte in diesem Wettbewerb 2018 den hervorragenden siebten Platz, gleichwohl kennt der erfahrene Sportler Alan Roura den Wert des Erfolges und des ständigen Über-sichselbst-Hinauswachsens. Dank seiner Natürlichkeit und Offenheit ist es ihm gelungen, seine Leidenschaft und Begeisterung auf das Publikum zu übertragen. Die Geschichten über seine Reisen, Rückschläge und Erfolge, Enttäuschungen und Erleichterungen haben den Titel des Vortrages thematisch ausgezeichnet auf den Punkt gebracht: «träumen, wagen, unternehmen».

Auch in der Fragerunde, die den ersten Teil des Abends beschloss, spürte man die Faszination, die dieser Sport auslöst. Während des anschliessenden Essens, an dem der Seefahrer zu unserer Freude ebenfalls teilnahm, konnten wir uns mit ihm unterhalten. Nicht weniger als 60 Alumni genossen in Begleitung ihrer Partner ein erstklassiges Dinner im Restaurant du Golf de la Gruyère.

Unabhängig vom Betätigungsfeld hat der Wunsch, ein Unternehmen zu gründen, oft seinen Ursprung in einem Traum, der unerfüllbar scheint. Indem wir jedoch den Mut finden, ebendiesen Traum zu verfolgen, werden wir vielleicht erfolgreich sein, wie Alan Rouras Geschichten zeigen.