Aller au contenu principal

En poursuivant votre navigation sur ce site, vous acceptez l'utilisation de cookies.

L'actualité de la HEG-FR

Die besten 3a-Fonds im Jahr 2020

10 déc. 2020

Um im Dschungel an 3a-Fonds-Lösungen klarer zu sehen, präsentiert die «Handelszeitung» ein weiteres Mal eine Auswertung der Hochschule für Wirtschaft in Freiburg, in der die Qualität der Fonds unter die Lupe genommen wird. Es wurden von jedem Fonds die relative Performance und die Risiken über eins, drei und fünf Jahre sowie die Kosten berücksichtigt. Die Bewertungen wurden in einem Gesamt-Score erfasst.

Geld fürs Alter anlegen in der dritten Säule: Der Vergleich zeigt, wo die Renditen am höchsten und die Kosten am niedrigsten sind.

Um im Dschungel an 3a-Fonds-Lösungen klarer zu sehen, präsentiert die «Handelszeitung» ein weiteres Mal eine Auswertung der Hochschule für Wirtschaft in Freiburg, in der die Qualität der Fonds unter die Lupe genommen wird. Es wurden von jedem Fonds die relative Performance und die Risiken über eins, drei und fünf Jahre sowie die Kosten berücksichtigt. Die Bewertungen wurden in einem Gesamt-Score erfasst.

Stark unterschiedlich sind auch die Kosten, die bei 3a-Fonds anfallen. Die Gebühren pro Jahr (Total Expense Ratio, TER) reichen von unter 0,2 Prozent bis über 1,5 Prozent. Wegen des Zinseszins-Effekts können schon kleine Unterschiede bei den Kosten mit den Jahren grosse Unterschiede beim Fondskapital ausmachen.