Hochschule für Wirtschaft Freiburg

Im Dienste der Architekten unserer Wirtschaft

Die Hochschule für Wirtschaft Freiburg (HSW-FR) wurde 1991 unter dem Namen «Ecole supérieure de cadres pour l’économie et l’administration» (ESCEA) gegründet und hat sich seitdem zügig weiterentwickelt. Ihr Erfolg spiegelt sich sowohl im breit gefächerten Spektrum der Studiengänge (Bachelor, Master und Fortbildung) als auch in der stetig steigenden Zahl der Studierenden und Dozierenden. Ferner baut die Hochschule ihre Aktivitäten im Bereich der angewandten Forschung konsequent aus und erhält immer mehr Aufträge von Unternehmen und Organisationen.

 

DIE ZUKUNFT MITGESTALTEN

«CREATE YOUR FUTURE», lautet eines der Ziele der Hochschule für Wirtschaft Freiburg (HSW-FR). Unter dem Dach der Fachhochschule Westschweiz (HES-SO) ist sie die einzige HSW der Schweiz, die einen dreisprachigen Bachelor-Studiengang in Betriebsökonomie (FR/DE/EN) anbietet. Ferner zeichnet sie sich durch einen Masterstudiengang in Entrepreneurship aus, der, wie es für Fachhochschulen charakteristisch ist, wissenschaftliche Erkenntnisse optimal mit konkreten Anwendungen verbindet.

 

RASCHER BERUFSEINSTIEG

Die Absolventinnen und Absolventen der Hochschule für Wirtschaft Freiburg (HSW-FR) werden wegen ihres breiten Kompetenzspektrums und ihrer pragmatischen Lösungsansätze von den Arbeitgebern sehr geschätzt und haben deshalb die Möglichkeit, aktiv an der Gestaltung ihrer beruflichen Laufbahn mitzuwirken. Zudem erleichtern die zwei- und dreisprachigen Studiengänge den Einstieg ins Berufsleben beträchtlich. Im Rahmen der Partnerschaften mit regionalen sowie in- und ausländischen Unternehmen, öffentlichen Einrichtungen und sonstigen Organisationen können die Studierenden auch später noch auf die Unterstützung eines engmaschigen Netzwerks zählen.

 

GEBEN SIE IHRER KARRIERE NEUEN SCHWUNG

Die Hochschule für Wirtschaft Freiburg (HSW-FR) nimmt eine führende Stellung in der Weiterbildung ein. Als bevorzugter Partner des Staates Freiburg veranstaltet sie Lehrgänge für die Mitarbeitenden der Kantonsverwaltung. Seit einigen Jahren bietet sie Führungskräften aus der Wirtschaft zudem Nachdiplomstudiengänge an. Diese Programme sind entweder allgemein gehalten oder ermöglichen den Teilnehmenden, sich auf ein bestimmtes Gebiet zu spezialisieren.

Mehr erfahren
Haute école de gestion | Ch. du Musée 4 | 1700 Fribourg | T : +41 26 429 63 70 | F : +41 26 429 63 75 | heg-fr@hefr.ch | www.heg-fr.ch
© copyright 2014 | design by ASPHALTE-DESIGN