Zum Inhalt

Indem Sie die Website weiterhin nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

News der HSW Freiburg

NEU an der HSW-FR: Concept Space+

20. Sep 2018

Die interdisziplinäre Zusammenarbeit unter den Studierenden des Campus Pérolles ist im Fokus zweier interessanter Projekte. Die Hochschule für Wirtschaft Freiburg stellt in Zusammenarbeit mit UBS neu Coworking Bereiche zur Verfügung und startet auch mit der Bank einen Innovation Challenge Wettbewerb. Begleitet wird dieses Konzept von einem vielfältigen Veranstaltungs- und Konferenzprogramm.

In Kooperation mit UBS hat die HSW-FR einen Concept Space+ eingerichtet, der neue
Möglichkeiten der Zusammenarbeit in den Räumlichkeiten des Innovation Lab der HSW
anbietet. Ab Mittwoch stehen den rund 10’000 Studierenden der Stadt Freiburg für ein
halbes Jahr kostenlos 300 m2 Fläche zur Verfügung. Der Concept Space+ befindet sich im
Herzen des Campus Pérolles im unteren Erdgeschoss des HSW-FR-Gebäudes, chemin du
Musée 4.

"Wir sind ständig auf der Suche nach neuen Wegen, um den unterschiedlichen
Bedürfnissen der heutigen Hochschulstudierenden gerecht zu werden. Mit diesem
Konzept möchten wir die Integration von Studienanfängern in Freiburg, die im Herbst
dieses Jahres ihr Studium aufnehmen, sowie den 250 neuen Studierenden, die in unsere
Ausbildungsgänge einsteigen, erleichtern", erklärt Rico Baldegger, Direktor der HSW-FR.

"Zu diesem Zweck haben wir im Rahmen einer öffentlich-privaten Partnerschaft und in
Synergie mit UBS einen völlig neuartigen Raum geschaffen. Dieser grosszügige Ort bietet
unseren Studierenden neben Arbeitsplätzen Coworking-Bereiche, einen
Besprechungsraum, freier Wi-Fi-Zugang sowie Gratisgetränke in einem freundlichen und
angenehmen Lounge-Bereich", erläutert Baldegger.

«Innovation Challenge» Wettbewerb

Im Rahmen dieses Concept Space+ liegen die Ambitionen noch höher: An ausgewählten Abenden werden Konferenzen zu innovativen Themen sowie unterhaltsame oder erholsame Veranstaltungen durchgeführt. Überdies beherbergt der Ort Entspannungsbereich und ein digitales Fotostudio.

"Die HSW ist bereits stark in ihr Innovation Lab involviert. Wir haben UBS vorgeschlagen, Idee und Philosophie des Innovation Labs um diesen gemeinsamen Concept Space+ und einen Innovation Challenge-Wettbewerb zu erweitern", führt der Direktor der HSW-FR aus. Die an diesem Wettbewerb interessierten Studentinnen und Studenten können sich an der Lancierung eines unternehmerischen Projekts beteiligen, das sich einem oder mehreren vielversprechenden Aspekten des in weitesten Sinne digitalen Bereiches widmet.

Mögliche Themen sind beispielsweise Digitalisierung, Ernährung/Foodtech oder soziale Innovationen. "Die Teilnehmer werden sowohl von Experten der HSW-FR als auch der UBS unterstützt. Am Ende des Wettbewerbs wird die beste Idee belohnt und von UBS finanziell unterstützt, damit das Abenteuer fortgesetzt werden kann", kommentiert Cyril Meury, Regionaldirektor UBS Romandie.

Die digitale Welt beherrschen

Zudem sind UBS-Mitarbeitende vor Ort, um Studierende in die Neuigkeiten der digitalen Technologien einzuführen. Die Bank bedient sich hierbei einer breiten Palette an digitalen Dienstleistungen: E-Banking und Mobile Banking, die Bezahlung über Smartphone mit TWINT oder einer virtuellen Safe-Lösung. "Wir werden ständig einen Mitarbeiter vor Ort haben und eine Digital Wall wird laufend über die neuesten Veranstaltungen und Neuigkeiten zum Concept Space+ informieren", erklärt Christophe Bossy, Head Privatkunden bei UBS Freiburg.

Wir sind ständig auf der Suche nach neuen Wegen, um den unterschiedlichen Bedürfnissen der heutigen Hochschulstudierenden gerecht zu werden. Mit diesem Konzept möchten wir die Integration von Studienanfängern in Freiburg, die im Herbst dieses Jahres ihr Studium aufnehmen, sowie den 250 neuen Studierenden, die in unsere Ausbildungsgänge einsteigen, erleichtern

Rico Baldegger

Kontaktieren Sie uns

Communication & Events

+41264296327