CAS


​​

CAS - UNTERNEHMENSFÜHRUNG

MANAGEMENTTECHNIKEN

Die meisten leitenden Funktionen in Industrie, Verwaltung und im tertiären Sektor erfordern umfassende Kenntnisse im Bereich Betriebsführung. Durch Globalisierung, weltweiten Wettbewerb und technische Innovationen sind die Unternehmen dazu gezwungen, sich laufend weiterzuentwickeln. Sie sind zunehmend damit konfrontiert, Lösungen in komplexen und widersprüchlichen Situationen zu finden.

 

Diese Entwicklung dürfte sich künftig verstärken. Angesichts des Kostendrucks und sinkender Budgets müssen Unternehmensleiter in der Lage sein, die Faktoren zu erkennen, mit denen die Betriebsführung optimiert werden kann. Seit einigen Jahren haben wir uns zum Ziel gesetzt, die Grundkenntnisse sowie die jüngsten Entwicklungen im Management zu vermitteln. Im Lauf der Jahre haben wir ein CAS-Programm ausgearbeitet, das ebendiesem Anspruch präzise entspricht. 

Fermer

Fermer

CAS - PROJEKTMANAGEMENT

EIN AKTUELLES THEMA

Die Globalisierung, ein heftiger Wettbewerb, ständige Innovationen und das technologische Wettrennen zwingen Unternehmen, ihre Funktionsweise neu zu überdenken.

 

In der Industrie, im tertiären Sektor und in der Verwaltung führt diese Infragestellung oft zur Umstellung von einer vertikalen auf eine zunehmend horizontale Organisationsstruktur. Ein horizontal strukturiertes Unternehmen ist bereichsübergreifend nach kompletten Arbeitsabläufen und Arbeitsgruppen gestaltet und legt den Schwerpunkt auf das Projektmanagement.

 

Projektmanagement ist heute eine eigene Disziplin im Unternehmen. Es übt direkten Einfluss auf die Geschäftstätigkeit und die Ergebnisse aus. Ein modernes Unternehmen mit einer horizontalen Struktur besitzt einen deutlichen Wettbewerbsvorteil.

Fermer

CAS - PUBLIC MANAGEMENT

MANAGEMENT IM ÖFFENTLICHEN SEKTOR

Die Führungskräfte und Fachleute im öffentlichen Sektor sehen sich heute laufend mit immer komplexeren Herausforderungen konfrontiert. Deshalb müssen sie ihre Kompetenzen in vielen Bereichen wie Betriebsführung, Finanzmanagement, Kommunikation und politische Bildung erweitern.

Fermer

CAS - Unternehmensführung der Sozial- und Gemeinwirtschaft

SOZIAL- UND GEMEINWIRTSCHAFT

Seit beginn der 2000er Jahre treten in der Westschweiz die Unternehmen und Organisationen der Sozial- und Gemeinwirtschaft immer stärker in den Vordergrund und geniessen wachsendes Ansehen. Nach ihrem Rückzug in den 50er bis 80er Jahren sorgen heute neue sozio-ökonomische Herausforderungen für die Entstehung neuer, auf eine andere Wirtschaftsform ausgerichteter Unternehmen.

Fermer

CAS - SUPPLY CHAIN MANAGEMENT

EIN WESENTLICHER ERFOLGSFAKTOR

Immer mehr Unternehmen entdecken, dass die Lieferkette einen wesentlichen Wettbewerbsvorteil darstellen kann. Mit Supply Chain bezeichnen wir die gesamte Logistikkette, die vom Einkauf über Herstellung und Vertrieb bis hin zum Kundendienst reicht.

Ziel des CAS-Lehrgangs ist, in diesem Bereich tätige Teilnehmer gleichermassen für die gegenseitige Abhängigkeit der Kettenglieder sowie für den potenziellen Mehrwert, den jeder einzelne Akteur zum Gesamtablauf beitragen kann, zu sensibilisieren. Dafür ist ein besseres Verständnis der Lieferkette erforderlich.

Fermer

Fermer

Administration Weiterbildung

 
Hochschule für Wirtschaft HSW-FR
Ch. du Musée 4
CH-1700 Freiburg
 
T : +41 26 429 63 81/80
F : +41 26 429 63 75
 
Bleu
Haute école de gestion | Ch. du Musée 4 | 1700 Fribourg | T : +41 26 429 63 70 | F : +41 26 429 63 75 | heg-fr@hefr.ch | www.heg-fr.ch
© copyright 2014 | design by ASPHALTE-DESIGN