Institut für soziale- und öffentliche Innovationen

AKTIVITÄTEN UND KOMPETENZEN

​​Unsere strategischen Tätigkeitsbereiche

IOINM.png

Unsere Kompetenzen

 
  • Machbarkeits- und Marktstudien
  • Evaluierung öffentlicher Politik
  • Umwelt- und Qualitätsmanagement
  • Wissensmanagement
  • Wirtschaftliche Folgenabschätzung
  • Zufriedenheitsumfrage
  • Partizipativer Prozess
  • Strategie, Kommunikation und Marketing
  • Statistische Analyse
Ouvrir

DIENSTLEISTUNGEN

Für öffentliche und halböffentliche Körperschaften, Vereine und private Einrichtungen, vor allem im Raum Freiburg.

Referenzen

  • Umfrage zum Überbauungsplan der Stadt Freiburg: Auftrag des Bauamts der Stadt Freiburg (2010)

  • Machbarkeitsstudie zu einem Caritas-Markt: Auftrag der Caritas Freiburg (2011)

  • Studie zum Bau eines Schlachthofs in Freiburg und Umgebung (2011)

  • Studie über die Gesundheit der Schüler in Freiburger Orientierungsschulen: Auftrag der Direktion für Gesundheit und Soziales (2011)

  • Wirtschaftliche Folgenabschätzung Auftrag des Forum Fribourg und des Espace Gruyères (2011-2012)

  • Programm QualiAdmin: kontinuierliche Verbesserung der Dienstleistungsqualität der öffentlichen Verwaltung (2012)

  • Unterstützung des Wissensmanagements: Auftrag der Caritas (2012-2013)

  • Training and Capacity Building for local NGOs in Mongolia: Auftrag der schweizerischen Entwicklungszusammenarbeit (2012-2013)

ANGEWANDTE FORSCHUNG

Identifizierung und Entwicklung angewandter Forschungsprojekte und Suche nach Finanzierung über die FHS bzw. Gelder der KTI, des Nationalfonds und der Privatwirtschaft.

 

Referenzen

  • Attractivity Commercial Space: Forschungsarbeit über den Einfluss von städtebaulichen Projekten auf die Anziehungskraft der Stadtzentren und Geschäfte (2012-2014)

  • ESE Swiss: Forschungsarbeit im Bereich des sozialen Unternehmens (2011-2012)

  • Swiss Social Entrepreneurship/ Solidarity Economy Research Network (SSERN)

  • Website: http://www3.unil.ch/wpmu/ess-vd/ssern/

  • Intrapub: Forschungsarbeit im Bereich der Innovation im öffentlichen Sektor (2011-2012)

  • Atequas: interdisziplinare Forschungsarbeit im Bereich der Konzeption nachhaltiger Ökoviertel (2012-2013)

  • The Role of Venture Capital to support Entrepreneurship (2013-2014)

WEITERBILDUNG

CAS Public Management

Partner: FR/ BE/ Stadt BE/ Bund

CAS Nachhaltige Entwicklung

Partner: HEIG-VD, Unité de management durable

Weiterbildung des Staats Freiburg

www.fr.ch/form

WESTSCHWEIZER CAS UNTERNEHMENSFÜHRUNG IN DER SOZIAL- UND GEMEINWIRTSCHAFT

Partner: Haute école de gestion de Genève

KONTAKT

 

Institut für soziale- und öffentliche Innovationen
Hochschule für Wirtschaft Freiburg
Raum 312 (3. Stock)
Chemin du Musée 4
CH-1700 Freiburg


Institutsleiter
Karine Cotting
T: +41 26 429 63 99
F: +41 26 429 63 34
karine.cotting@hefr.ch

Laurent Houmard
T: +41 26 429 63 67
F: +41 26 429 63 34
laurent.houmard@hefr.ch

Bleu
Haute école de gestion | Ch. du Musée 4 | 1700 Fribourg | T : +41 26 429 63 70 | F : +41 26 429 63 75 | heg-fr@hefr.ch | www.heg-fr.ch
© copyright 2014 | design by ASPHALTE-DESIGN